assignment help net help with essay writing free companies that write research papers synopsis of phd thesis features of creative writing write my essay w why people commit plagiarism
Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.

Aktuelles aus dem Unternehmen

  • 27.11.2020 Regensburger Busse fahren ab jetzt keimfrei: Mehr Sicherheit durch antimikrobielle Beschichtung

    Die Fahrgäste von das Stadtwerk.Mobilität können in Zukunft noch beruhigter in allen Bussen die Haltestangen und weitere Oberflächen im Innenraum berühren. das Stadtwerk.Mobilität und das Stadtwerk.Fahrzeuge und Technik beschäftigten sich derzeit mit der flächendeckenden Anbringung einer antimikrobiellen Beschichtung in allen innerstädtischen Bussen. Mit diesem speziellen Lack werden wissenschaftlich bewiesen Keime aller Art – unter anderem auch die Corona-Viren – auf diversen Oberflächen abgetötet. 

    das Stadtwerk.Mobilität investiert in eine neue Hygienetechnologie, die für mehr Sicherheit hinsichtlich eines möglichen Infektionsgeschehens im innerstädtischen ÖPNV sorgen wird. Darüber hinaus wird diese Beschichtung auch zu mehr Wohlbefinden bei den Fahrgästen während einer Busfahrt führen. Erreicht werden die benannten Effekte durch eine lackartige und umweltschonende Beschichtung, die auf allen Flächen im Innenraum aufgetragen wird. Hinter dieser Innovation steckt das Unternehmen Dyphox (ehemals TriOptoTec), das seinen Sitz im BioPark Regensburg hat. Durch eine Kooperation von Stadtwerk und Dyphox wurde diese moderne Hygienetechnologie bereits in einer Testphase im April bei den fünf das Stadtwerk.Emil-Bussen getestet. Diverse Untersuchungen und Tests ergaben, dass die beschichteten Oberflächen nachweisbar keimfrei blieben. In einer zweiten Beschichtungsaktion wurden bereits alle Fahrerarbeitsplätze bei den Bussen von das Stadtwerk.Mobilität zum Schutz der Fahrerinnen und Fahrer beschichtet. Aktuell werden nun auch diverse Oberflächen in den Fahrgasträumen in allen gut 120 Bussen des Stadtwerks mit der neuen Hygienetechnologie behandelt und sind damit zeitnah keimfrei.

    Für Manfred Koller, Geschäftsführer von das Stadtwerk.Regensburg, steht die Gesundheit und Sicherheit an erster Stelle: „Aufgrund der erwiesenen Wirksamkeit haben wir uns dazu entschlossen, unsere gesamte Busflotte bei das Stadtwerk.Mobilität mit diesem speziellen Lack zu beschichten. Mit der Investition hoffen wir, nicht nur den Fahrgästen ein besseres und sicheres Gefühl zu geben, sondern wollen auch einer Ausbreitung von Viren und Bakterien über Oberflächenkontakt maßgeblich entgegenwirken.“ 

    Im Fahrgastbereich werden alle Haltestangen, Haltewunschtasten, obere Sitzgriffe, Handläufe, Halte- und Fenstergriffe, Türöffnungstaster, Armlehnen, Hygienespender und alle Fahrradschlaufen beschichtet. „In einer so ausgewöhnlichen Zeit, in der Hygiene mit an vorderster Stelle steht, ist es umso wichtiger, dass wir mit der Ausrüstung unserer Busflotte einen sichtbaren Schritt für alle Regensburger Bürgerinnen und Bürger machen und der Nutzung des ÖPNV wieder ein sicheres Gefühl verleihen“, so Sandra Schönherr, die Betriebsleiterin von das Stadtwerk.Mobilität.

    Thomas Edenharder, Betriebsleiter von das Stadtwerk.Fahrzeuge und Technik, ist derzeit mit seinem Team beschäftigt, alle 120 Busse von das Stadtwerk.Mobilität mit dieser antimikrobiellen Beschichtung auszustatten. Bisher wurden knapp 30 Busse beschichtet und bis Ende Dezember soll die gesamte Busflotte damit versehen sein. Er fügt hinzu: „Dyphox hat uns sehr schnell überzeugt. Nicht nur, weil die Wirkung wissenschaftlich nachgewiesen wurde und wir so unsere Fahrgäste und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besser vor Keimen schützen, sondern auch durch das kompetente Team, dass hinter diesem Unternehmen steckt.“

    Die Busse, die bereits mit dem Hygienelack beschichtet wurden, haben Aufkleber an den Haltestangen und an den Fensterscheiben, um sozusagen das „Unsichtbare sichtbar“ zu machen. 

     

    Fotograf Simon Gehr

    Bildunterschrift v.l.n.r: Thomas Edenharder, Betriebsleiter von das Stadtwerk.Fahrzeuge und Technik, Manfred Koller, Geschäftsführer von das Stadtwerk.Regensburg, Sandra Schönherr, Betriebsleiterin von das Stadtwerk.Mobilität

  • 12.11.2020 Zusätzliche Fahrten und Erweiterung des Linienverlaufs der Buslinie X1

    das Stadtwerk.Mobilität erweiterte den Linienverlauf und bietet seit 09. November auf der Linie X1 zusätzliche Fahrten für Schülerinnen und Schüler an.

    Seit Montag, den 09. November 2020, gibt es ein zusätzliches Fahrtenangebot auf der Buslinie X1. Die neu eingerichtete Verbindung von der Nordgaustraße zum Goethe-Gymnasium und zurück ergänzt den bestehenden Fahrplan und die bisher bekannte Strecke der Buslinie X1. Diese Erweiterung der Linie X1 findet zur Entlastung nur an Schultagen in der Zeit zwischen 07:18 und ca. 14:00 Uhr statt und ist zeitlich bis zum 22. Dezember 2020 begrenzt. Folgende Schulen sind auf dieser Strecke mit angebunden: Albert-Schweitzer-Realschule, Albrecht-Altdorfer-Gymnasium, Goethe-Gymnasium, Gymnasium Pindl, St. Marien-Gymnasium und Realschule, Willi-Ulfig-Mittelschule.

    Durch diese Verstärkerfahrten sollen ein sicherer Schulbusverkehr in der aktuellen Situation gewährleistet sein und das höhere Fahrtaufkommen entzerrt werden. Zudem sollen diese ergänzenden Fahrten zur Vermeidung größerer Menschenansammlungen und damit auch zu einer Verringerung der Ansteckungsgefahr beitragen. Weitere Informationen sowie den Busfahrplan für diese Fahrten entnehmen Sie bitte der RVV-App und Webseite.

  • 11.11.2020 NEU: Online-Geschenkgutscheine für Badespaß und Saunavergnügen

    Geschenkidee, zum Beispiel für Weihnachten, gefällig? Gutscheine für Badespaß und Saunavergnügen sind ab sofort ganz bequem online im Shop von das Stadtwerk.Westbad erhältlich! Dabei stehen zahlreiche Motive zur Auswahl, der Gutscheinwert ist individuell wählbar und kann flexibel im Westbad und der Sauna, der Gastronomie sowie auf Wellnessanwendungen eingelöst werden. Gültig sind die Gutscheine dann drei Jahre. Und hier geht es direkt zum Gutschein-Shop!

Unsere Altstadt: malerisch.

Der Bus: elektrisch

 

Rund 90.000 Fahrgäste nutzen die Regensburger Busse täglich und schätzen die hohe Zuverlässigkeit. Und immer mehr fahren elektrisch: leise und umweltfreundlich.

 

das Stadtwerk.Mobilität

In Regensburg: parken und genießen. 

 

Helle und großzügige Parkplätze in den Parkhäusern und auf den Park+Ride-Plätzen geben den Besuchern Regensburgs Sicherheit und sorgen für ein stressfreies Einkaufserlebnis in der Stadt.

 

Zu den Parkhäusern

Fast so schön wie das Donauufer. Unsere Beckenränder.

 

Die Regensburger Bäder erfreuen sich hoher Beliebtheit. Etwa 700.000 Besucher jährlich erholen sich, haben Spaß oder trainieren für Wettkämpfe.

 

Zu den Bädern

Shortcuts

Aktuelles aus den Arenen

Rock meets Classic – Tour 2020 / wird verschoben

So, 15.03.2020 / 19:00 - 21:30   

das Stadtwerk.Donau-Arena

 

Disney in Concert – Dreams Come True / wird verschoben

Do, 19.03.2020 / 20:00 - 22:30

das Stadtwerk.Donau-Arena

 

"DAS IST WAHNSINN!” / wird verschoben

Do, 16.04.2020 / 20:00 - 22:30

das Stadtwerk.Donau-Arena

 

 

Öffnungszeiten Bäder

das Stadtwerk.Westbad

Bis auf weiteres geschlossen

 

Sauna: Bis auf weiteres geschlossen

 

das Stadtwerk.Wöhrdbad

aktuell geschlossen

 

das Stadtwerk.Hallenbad

Bis auf weiteres geschlossen


Fluxx

Das Kundenmagazin von das Stadtwerk.Regensburg und REWAG.

Geschäftsbericht 2019

Unser Online-Geschäftsbericht informiert Sie jährlich über Zahlen, Fakten und Ziele unseres Unternehmens.

Wichtige Hinweise zum aktuellen Bade-, Sauna- und Eislaufbetrieb.

Wir haben für Sie geöffnet und bitten Sie vor Ihrem Besuch die wichtigen Änderungen zu beachten.

 

 Informationen zum Eislauf

Informationen zum Bad und zur Sauna