Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz-Richtlinien zu.

Aktuelles aus dem Unternehmen

  • 22.05.2019 das Stadtwerk.Mobilität testet elektrischen Solobus

    Vom 11.05. bis 21.05.2019 testete das Stadtwerk.Mobilität einen elektrisch betriebenen Standardlinienbus in Regensburg. Das von der Firma Ebusco zur Verfügung gestellte 12 Meter lange Fahrzeug war vor allem auf der Linie 7 im Einsatz.
    Nachdem Ende März bereits ein E-Citaro der Firma Mercedes-Benz über ein Wochenende zu Testzwecken im Linienbetrieb eingesetzt wurde, stellte die niederländische Firma Ebusco einen vollelektrischen Solobus für zehn Tage zur Verfügung. „Diese Tests bilden eine wichtige Grundlage für unsere Beschaffungsstrategie bei das Stadtwerk.Mobilität, die zum Ziel hat, in den nächsten Jahren mindestens 30 Prozent unserer Busflotte auf Elektroantrieb umzustellen“, erklärt der Geschäftsführer von das Stadtwerk.Mobilität Manfred Koller. „Wir müssen uns vorab mit den Elektrobussen verschiedener Hersteller auseinandersetzen und Erfahrungen sammeln, um künftig einen noch umweltfreundlicheren ÖPNV garantieren zu können. Deshalb haben wir uns 2019 viel vorgenommen. Im Sommer kommt ein Elektrobus der Firma Solaris für einen längeren Zeitraum nach Regensburg, zwei weitere Hersteller haben wir angefragt.“


    „Nach dem Testbetrieb werten wir Fahrverhalten, Störanfälligkeit, Leistung und Alltagstauglichkeit genau aus“, berichtet Sandra Schönherr, die Betriebsleiterin von das Stadtwerk.Mobilität. Der Ebusco bietet insgesamt 90 Steh- und Sitzplätze sowie drei Türen für den Ein- und Ausstieg. „Was die Reichweite von 200 Kilometern im Linienbetrieb betraf, hielt der Bus was er versprach. Zwar hatten wir teilweise mit kleineren technischen Problemen zu tun, was beispielsweise die Temperaturentwicklung bei Fahrten bergauf betraf, doch konnten wir uns in Sachen Kundenservice voll und ganz auf den Hersteller verlassen“, so Sandra Schönherr. „Die stufenlose Beschleunigung und das ruhige Fahrverhalten überzeugten unsere Fahrerinnen und Fahrer genauso wie die Fahrgäste.“ Geladen wur-de der Bus zwischen den Fahrten auf dem Betriebshof von das Stadtwerk.Mobilität über eine mitgelieferte Ladeeinheit. „Da derartige Testbusse häufig nicht komplett technisch ausgestattet sind, so dass beispielsweise kein Ticketverkauf im Bus möglich ist, stand der Ebusco den Fahrgästen während der Testfahrten kostenfrei zur Verfügung“, erklärt Sandra Schönherr. „Nachdem nun die ersten Linientests mit dem Fahrzeug abgeschlossen sind, geht der Bus an den Hersteller zurück, der unsere Testergebnisse nutzt, um an gewissen Stellen nachzuarbeiten und zu optimieren.“

    Foto: v. li. Manfred Koller, Geschäftsführer das Stadtwerk.Mobilität, Sandra Schönherr, Betriebsleiterin das Stadtwerk.Mobilität, Thomas Edenharder, Betriebsleiter das Stadtwerk.Fahrzeuge und Technik.

  • 15.05.2019 Umleitung der Altstadtbuslinie

    Von 13. bis 31. Mai 2019 kommt es aufgrund von Bauarbeiten in der Gesandtenstraße zu einer Umleitung der Altstadtbuslinie.
    Die Gesandtenstraße ist in dieser Zeit zwischen Bismarckplatz und Glockengasse komplett für den Verkehr gesperrt.
    Die Linie A wird ab der Haltestelle Haidplatz über die Glockengasse und Gesandtenstraße zur Haltestelle Gutenbergplatz umgeleitet. Um diese Umleitungsstrecke zu ermöglichen, wird die Einbahnstraßenregelung in der Glockengasse umgekehrt und ein absolutes Halteverbot errichtet. Die Haltestellen der Linie A am Arnulfsplatz und am Bismarckplatz können in diesem Zeitraum nicht angesteuert werden.

  • 10.05.2019 das Stadtwerk.Regensburg verabschiedet Olaf Hermes

    Vertrag mit Olaf Hermes endet: REWAG und das Stadtwerk.Regensburg verabschieden ihren Vorstandsvorsitzenden bzw. Geschäftsführer

    Am Donnerstag, den 09. Mai 2019, verabschiedeten Bernhard Büllmann, kaufmännischer Vorstand der REWAG, und Manfred Koller, Geschäftsführer das Stadtwerk.Regensburg zusammen mit der Aufsichtsratsvorsitzenden Gertrud Maltz-Schwarzfischer Olaf Hermes, dessen Vertrag zum 31. Mai  auf seinen Wunsch vorzeitig endet.

    Nach rund fünfeinhalb erfolgreichen Jahren verlässt Diplom-Ökonom Olaf Hermes die REWAG und das Stadtwerk.Regensburg. Der REWAG-Vorstandsvorsitzende und Geschäftsführer von das Stadtwerk.Regensburg wechselt zur swb AG nach Bremen und wird dort Vorstand für Vertrieb, IT und Personal. „Wir bedauern die Entscheidung von Olaf Hermes sehr und bedanken uns auf diesem Wege ausdrücklich für die professionelle und erfolgreiche Zusammenarbeit. Gleichzeitig wünschen wir ihm natürlich viel Glück und Erfolg für seine nächsten Aufgaben, die ihm sicher neue Karrieremöglichkeiten eröffnen werden“, betonte Bürgermeisterin und Aufsichtsratsvorsitzende Gertrud Maltz-Schwarzfischer anlässlich der Verabschiedung.
    ?
    Olaf Hermes fiel die Entscheidung nicht leicht, Regensburg zu verlassen: „Ich hatte hier viele tolle und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an meiner Seite, um wichtige Projekte nach vorne zu bringen. Und auch das gute und vertrauensvolle Arbeitsumfeld in dieser schönen und dynamischen Stadt werde ich vermissen.“ Olaf Hermes wurde im November 2013 Vorstandsvorsitzender bei der REWAG, im April 2015 zudem kaufmännischer Geschäftsführer bei das Stadtwerk.Regensburg.

    Die REWAG hatte sich unter seiner Regie auf allen Unternehmensfeldern extrem positiv entwickelt und ihren Jahresüberschuss deutlich steigern können. Dabei standen der Ausbau der eigenen Erzeugung, die Versorgungssicherheit im Stromnetz und die Sicherung der Trinkwasserqualität im Mittelpunkt der Investitionen. Zudem setzte sich die REWAG mit dem Ausbau der Elektromobilität und dem Auf- bzw. Ausbau eines virtuellen Kraftwerks für die Energiewende vor Ort ein – in Regensburg, aber natürlich auch im Landkreis. Auch die Optimierung interner Abläufe und Prozesse hat unter seiner Leitung große Fortschritte gemacht, damit sich das Unternehmen für ein sich stetig änderndes Marktumfeld gut rüsten konnte. Die Stärkung der Konzernzusammengehörigkeit von REWAG und das Stadtwerk.Regensburg war einer seiner Arbeitsschwerpunkte. Die Schaffung von Konzernprodukten in einem einheitlichen Markenauftritt hat Olaf Hermes maßgeblich vorangetrieben. Exemplarisch sei hier die Einführung der elektrischen Altstadtbuslinie in Zusammenarbeit mit seinem Geschäftsführungskollegen Manfred Koller genannt. Auch das Thema E-Carsharing – ebenso wie die Altstadtbuslinie mit 100 Prozent Ökostrom der REWAG betrieben – sowie Smart City Aktivitäten standen in seinem Fokus.
    Olaf Hermes hat wesentlich dazu beigetragen, dass sich die REWAG gemeinsam mit das Stadtwerk.Regensburg zu einem modernen und zukunftsfähigen Konzern und somit zu einem Aushängeschild innerhalb der Branche entwickelt hat.

Unsere Altstadt: malerisch.

Der Bus: elektrisch

 

Rund 90.000 Fahrgäste nutzen die Regensburger Busse täglich und schätzen die hohe Zuverlässigkeit. Und immer mehr fahren elektrisch: leise und umweltfreundlich.

 

das Stadtwerk.Mobilität

In Regensburg: parken und genießen. 

 

Helle und großzügige Parkplätze in den Parkhäusern und auf den Park+Ride-Plätzen geben den Besuchern Regensburgs Sicherheit und sorgen für ein stressfreies Einkaufserlebnis in der Stadt.

 

Zu den Parkhäusern

Fast so schön wie das Donauufer. Unsere Beckenränder.

 

Die Regensburger Bäder erfreuen sich hoher Beliebtheit. Etwa 700.000 Besucher jährlich erholen sich, haben Spaß oder trainieren für Wettkämpfe.

 

Zu den Bädern

Shortcuts

Aktuelles aus den Arenen

Carolin Kebekus / FASZINATION

Fr, 08.11.2019 / 20:00 - 22:30

das Stadtwerk.Donau-Arena

 

Scorpions "Crazy World Tour 2019"

Do, 20.06.2019 / 20:00 - 22:30

das Stadtwerk.Donau-Arena

 

SÜDEN II Schmidbauer - Pollina - Kälberer

Sa, 19.10.2019 / 20:00 - 22:30

das Stadtwerk.Donau-Arena

Öffnungszeiten Bäder

das Stadtwerk.Westbad

täglich von 09:00 - 22:00 Uhr

Für Frühschwimmer: Montag - Freitag

Sportbecken ab 07:00 Uhr

das Stadtwerk.Hallenbad

Sommer-Öffnungszeiten
Mo.-Mi., Fr. 11:00 Uhr – 20:00 Uhr
Do. 11:00 Uhr – 16:30 Uhr
Do. (Frauenbadezeit) 16:30 Uhr – 19:00 Uhr
Sa., So., Feiertage 09:00 Uhr – 16:00 Uhr

Fluxx

Das Kundenmagazin von das Stadtwerk.Regensburg und REWAG.

Geschäftsbericht 2017

Unser Online-Geschäftsbericht informiert Sie jährlich über Zahlen, Fakten und Ziele unseres Unternehmens.