• #Mobilität

Neue Stimme: Busansagen im regionalen Klang

Ab Ende Oktober hören die Fahrgäste Informationen und Haltestellenansagen in den Bussen von das Stadtwerk.Mobilität  von einer echten Stimme.

Bisher werden die Ansagen in den Bussen von das Stadtwerk.Mobilität von einer Computerstimme gesprochen, was teils ungewöhnliche Betonungen mit sich brachte. Ab Ende Oktober ist in den Bussen eine sympathisch klingende, echte Stimme zu hören. André Schleich, ein Mitarbeiter beim Regensburger Verkehrsverbund (RVV) hat Haltestellen-Ansagen und weitere Informationen in einem Tonstudio eingesprochen. Der 28-jährige ist gebürtiger Regensburger und hat entsprechend einen regional geprägten Dialekt. das Stadtwerk.Mobilität will mit dieser Neuerung einerseits die Regionalität betonen und andererseits für die Fahrgäste und Touristen ein angenehmes Fahrerlebnis bieten.

 

BU: Die neue Stimme in den städtischen Bussen von das Stadtwerk.Mobilität – André Schleich.

Fotograf: Hanno Meier (Foto Nachdruckfrei)