Bitte beachten Sie vor Ihrem Besuch die aktuellen Zugangsvoraussetzungen und die sonstigen wichtigen Änderungen.

Mehr erfahren

Anfahrt das Stadtwerk.Donau-Arena

das Stadtwerk.Donau-Arena
Walhalla-Allee 22
93059 Regensburg

Regensburg liegt verkehrsgünstig am Knotenpunkt der Autobahnen A3 und A93 und ist auch auf dem Schienenweg - z.B. per ICE - von allen Himmelsrichtungen aus schnell und bequem zu erreichen.

Die Flughäfen München und Nürnberg sind nur eine knappe Autostunde entfernt. Das leistungsfähige Nahverkehrssystem des Regensburger Verkehrsverbundes sorgt dafür, dass Sie schnell zur das Stadtwerk.Donau-Arena und zurück kommen.

Unser Tipp:
Bei Veranstaltungen empfehlen wir eine rechtzeitige Anreise zur das Stadtwerk.Donau-Arena, da es unter Umständen zu verkehrsbedingten Verzögerungen bei der Anfahrt und bei der Parkplatzsuche kommen kann. Den Zufahrtsplan mit Parkplätzen finden Sie hier!

Parkplätze direkt an der das Stadtwerk.Donau-Arena

Parkplätze

1.020 PKW
26 Busse
Parkplätze für Besucher mit Schwerbehindertenausweis

Parkgebühr

Eishockey: Gebühr wird von den Eisbären erhoben
sonstige Veranstaltungen: 4 €

Fahrrad & Motorrad

Parkplätze sind ausreichend vor dem Eingang West vorhanden.

E-Mobil

Auf dem Parkplatz West der das Stadtwerk.Donau-Arena hat die REWAG für Sie zwei E-Ladestation für vier Fahrzeuge installiert.

Bus & Bahn

Die Bushaltestelle der Buslinie D sowie des Pendelbusses bei Veranstaltungen befindet sich nun dauerhaft direkt vor der Halle. Die Rückfahrt von der das Stadtwerk.Donau-Arena Richtung Innenstadt ist ebenfalls vor der Halle von der gleichen Haltestelle.

Linie 5

Haltestelle: Gewerbepark/das Stadtwerk.Donau-Arena
(5 Gehminuten von der das Stadtwerk.Donau-Arena. Über den parallel zur Eisenbahnlinie verlaufenden Fußweg schnell zu erreichen.)

Aushängefahrpläne der RVV

Linie D

Nur während der Eislaufzeit.

Aushängefahrpläne der RVV

Pendelbusse

Pendelbusse Konzertveranstaltungen zwischen Regensburg, Hbf. und das Stadtwerk.Donau-Arena

Erste Abfahrt 1½ Stunden vor Konzertbeginn. Ab dann im 20-Minutentakt bis 10 Minuten vor Beginn der Veranstaltung. Rückfahrt nach Veranstaltungsende.